PROJECT

Invisible Wire

The project will be presented in two languages German and English.

Please press the desired button here under

PIXNIO-88622-725x363.jpg
PIXNIO-87738-725x442.jpg

 

 

 

 

Abstract
Based on a reorganisation of my previous pedagogical experience, I would like to develop a new hybrid dance pedagogical method in contemporary dance, which includes a digital didactic to complement face-to-face training in order to improve the exchange and quality of information and data between teachers and students.

Media construct realities. Realities are perceived through media and realities are simultaneously constituted through the use of media. - Based on this assumption, my project illuminates the relevance of digital media for dance (teaching) and explores the relationships between body, movement and media, in order to then present possible applications of digital media in dance teaching.

In order to achieve my goal, I plan to collaborate with students, professional dancers, software and media experts.

My work will also be examined by the Ta.med association, which has offered me its support, to help me improve and optimise my didactic work and make it even more effective and above all respectful of the physical and psychological health of the dancers.

In addition, Ta.med has offered me a blog platform on their website to give visibility and open a channel for dialogue regarding my work.

 

The results of my research will be published on an online platform that will be made available to everyone free of charge.

For the realisation and publication of my work I am using the precious support of the digital platform Motion Bank, which in the last 10 years has been one of the most important points of reference for the digital documentation of dance.

Thanks to the two annotation systems Piecemaker and MoSys 

Within the freserche project, I will conduct a test phase of my new method with my academic partners in China and Germany, and then draw professionally founded conclusions on its applicability.

The Project

In order to improve the quality of my project, I will be working with a group of experts and scientists.

Here are some texts I have referred to in order to complete my practical knowledge.

Mariano Sigmar - The secret life of the mind-

Umberto Galimberti - Il Corpo-

Jwing-ming Yang - Chi Kung

Kurt Tittel - Beschreibende und funktionelle Anatomie des Menshcen

Doris Humprhrey - The art of making dances

Wilf Paish/ A&C Black Ltd - guida pratica -Scienza dello sport come applicare principi scientifici all'attivitá sportiva- (The complete manual of sports science)

Blandine Calais-Germain - Anatomia del Movimento Vol.1 (Anatomie pour le mouvement)

Blandine Calais-Germain  Andrée Lamotte - Anatomia del Movimento Vol. 2 (Anatomie pour le mouvement)

Moshe Feldenkrais - Body awareness as healing Therapy The case of Nora

Moshe Feldenkrais - The elusive obvious or basic Feldenkrais

Moshe Feldenkrais - Body and mature behaviour a study of anxiety, sex, gravitation & learning

Moshe Feldenkrais - The potent self a stdy of spontaneity and compulsion

.....

 

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung

Ausgehend von einer Reorganisation meines bisherigen pädagogischen Erfahrungsschatzes möchte ich eine neue hybride tanzpädagogische Methode im Zeitgenössischen Tanz entwickeln, die eine digitale Didaktik zur Ergänzung der Präsenzausbildung vorsieht, um den Austausch und die Qualität von Informationen u. Daten zwischen Lehrkräften u. Studierenden zu verbessern.

Medien konstruieren Wirklichkeiten. Mittels Medien werden Realitäten wahrgenommen und Realitäten werden durch Medieneinsatz gleichzeitig konstituiert. – Unter dieser Annahme beleuchtet mein Vorhaben die Relevanz der digitalen Medien für den Tanz (-unterricht) und lotet die Beziehungen von Körper, Bewegung und Medien aus, um daran anschließend Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Tanzunterricht vorzustellen.

Um mein Ziel zu erreichen, möchte ich die Zusammenarbeit von Studenten, professionellen Tänzern, Software- und Medienexperten nutzen.
Meine Arbeit wird auch vom Verein Ta.med, mit dem ich zusammenarbeiten möchte, geprüft, um mir zu helfen, meine didaktische Arbeit zu verbessern und zu optimieren und sie noch effektiver und vor allem mit Rücksicht auf die physische und psychische Gesundheit der Tänzer zu gestalten.
Darüber hinaus hat mir der Verein Ta.med eine Plattform-Blog auf seiner Website angeboten, um Sichtbarkeit zu schaffen und einen Kanal für den Dialog über meine Forschung zu eröffnen.

Die Ergebnisse meiner Forschung werden auf einer entsprechenden Online-Plattform veröffentlicht, die für alle kostenlos zugänglich sein wird. Für die Realisierung und Veröffentlichung meiner Arbeit nutze ich die wertvolle Unterstützung der digitalen Plattform Motion Bank, die in den letzten 10 Jahren einer der wichtigsten Bezugspunkte für die digitale Dokumentation von Tanz war.
Dank der beiden Beschriftungssysteme Piecemaker und MoSys  

Innerhalb des Stipendiums möchte ich mit meinen akademischen Partnern in China und Deutschland eine Testphase meiner neuen Methode durchführen, und anschließend fachlich fundierte Rückschlüsse auf deren Anwendbarkeit ziehen.

Das Projekt

Um die Qualität meines Projekts zu verbessern, werde ich eine Gruppe von Experten und Wissenschaftler einsetzen.

Hier sind einige Texte, auf die ich mich bezogen habe, um mein praktisches Wissen zu vervollständigen.

Mariano Sigmar - The secret life of the mind-

Umberto Galimberti - Il Corpo-

Jwing-ming Yang - Chi Kung

Kurt Tittel - Beschreibende und funktionelle Anatomie des Menshcen

Doris Humprhrey - The art of making dances

Wilf Paish/ A&C Black Ltd - guida pratica -Scienza dello sport come applicare principi scientifici all'attivitá sportiva- (The complete manual of sports science)

Blandine Calais-Germain - Anatomia del Movimento Vol.1 (Anatomie pour le mouvement)

Blandine Calais-Germain  Andrée Lamotte - Anatomia del Movimento Vol. 2 (Anatomie pour le mouvement)

Moshe Feldenkrais - Body awareness as healing Therapy The case of Nora

Moshe Feldenkrais - The elusive obvious or basic Feldenkrais

Moshe Feldenkrais - Body and mature behaviour a study of anxiety, sex, gravitation & learning

Moshe Feldenkrais - The potent self a stdy of spontaneity and compulsion

.....

 

-more contributions will come soon

-weitere Beiträge werden bald kommen

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland.

Funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media in the NEUSTART KULTUR programme, DIS-TANZEN aid programme of the Dachverband Tanz Deutschland.

BKM_Web_de.gif
BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_RGB_RZ
Logo_DTD.png
DIS-TANZEN_Logo.png